Unsere TPU-Laufsohle: Natürlich vollständig recyclebar

sohlen für barfußschuhe in der Ansicht

Alle unsere Senmotic Sohlen sind aus TPU – einem thermoplastischen Kunststoff. Dieser Kunststoff vereinigt die Eigenschaften von Kunststoffen und Gummi (Natur- oder Synthesekautschuk) miteinander. TPU benötigt keine Weichmacher und ist dazu sehr gut hautverträglich. Aufgrund seiner überragenden Eigenschaften bietet TPU gerade für unsere Barfußschuhe zahlreiche Vorteile:

1. Als erstes wäre die hohe Verschleißfestigkeit zu nennen. Gerade bei einer 2,9 mm dünnen Laufsohle sollte das Sohlenmaterial schon längere Zeit halten und auch auf Böden mit einem hohen Abrieb wie Beton und Asphalt nur geringen Abrieb zeigen.

2. TPU hat eine sehr hohe Knick- und Reißfestigkeit. Besonders wichtig bei den Senmotic Barfußschuhen. Diese müssen im Vorderfußbereich mit der Sohle knicken, um die maximale Beweglichkeit des Fußes zu gewährleisten.

3. TPU hat eine sehr gute Witterungsbeständigkeit. Es bleicht in der Sonne nicht aus und seine Eigenschaften bleiben auch bei sehr tiefen Temperaturen erhalten. Hinzu kommt eine sehr hohe Rutschfestigkeit. Deswegen können wir mit unseren Sohlen Barfußschuhe für alle Jahreszeiten fertigen.

4. Der Kunststoff ist öl-, fett- und lösungsmittelbeständig. Das hat besonders dann einen Vorteil, wenn Sie an der Tankstelle Ihr Auto betanken. Nicht dass Sie von der Zapfsäule zur Kasse gehen wollen und Sie gehen wirklich barfuß Senmotic Barfußschuhe - Smilie Wink , weil sich die Sohle im Dieselöl aufgelöst hat.

5. Obwohl man bei Kunststoff immer an Umweltbelastung denkt, bildet TPU eine lobenswerte Ausnahme. Dieser Kunststoff lässt sich recyceln, verrottet auch innerhalb von 2 Jahren im Boden und belastet keine Umwelt. Unsere Sohlen enthalten als zweite Komponente einen Natur-Kautschuk. Dieser wird beim Gehen aktiviert und nach 3-4 Tagen ist die Sohle um ca. 50% weicher und flexibler. Deswegen ganz locker bleiben, wenn Sie unsere Barfußschuhe aus dem Karton holen und Sie die Sohle etwas steif finden. Tausende unserer Kunden werden Ihnen bestätigen, dass Senmotic Barfußschuhe nach 3-4 Tagen des Tragens nichts mehr mit den Barfußschuhen gemeinsam haben, die Sie aus dem Karton geholt haben. Wir beziehen das TPU für unsere Laufsohlen ebenfalls aus Deutschland von einer Firma für Kunststofftechnik.

 

 

Die Laufsohlen für Senmotic Barfußschuhe im Überblick

Die Senmotic FX 10 Sohle...

 

 

Unsere erste Laufsohle, die wir für unsere Barfußschuhe in Italien haben designen lassen. Diese Sohle ist dem Profil eines Autoreifens nachempfunden.

 

Unsere meist verwendete Laufsohle bewährt sich schon seit mehr als 6 Jahren in einer Vielzahl unserer Barfußschuh-Modelle.

 

Die Senmotic FX 10 Laufsohle verarbeiten wir überwiegend bei unseren Classic-Modellen, wie den Evolution oder auch die Barfußschuhe der Performa Serie.

 

Die FX 10 Laufsohle hat sich in über 6 Jahren bestens bewährt und ist im Vergleich zum Wettbewerb äußerst haltbar. Laufzeiten von 4-5 Jahren sind keine Seltenheit.

 

 

Die Senmotic FZR 10 Sohle...

 

Speziell für sportliche Qutdoor-Aktivitäten haben wir die FZR 10 Sohle entwickelt. Die äußeren Konturen und auch die Bauhöhen entsprechen exakt unserer FX 10 Standardlaufsohle, wie wir sie für die Classic-Modelle verwenden.

 

Auch das Material. die Shorhärte und die Stärke der Sohle von 2,9 mm haben beide Lausfohlen gemeinsam. Der Unterschied liegt vor allem im deutlich geöffneten und gröberen Profil. Das sorgt für eine bessere Selbstreinigung der Laufsohlen-Unterfläche.

 

Ebenso haben wir die Profilfläche asymmetrisch angelegt. Das ermöglicht einen besseren Widerstand beim Abstoßen über den Ballen und die Zehen. Diese spezielle Laufsohle verbauen wir unter unseren Laufschuhen wie den Barfußschuh „Speed". Auch der Wanderstiefel „Alpin“ ist mit dieser Sohle ausgerüstet.

 

 

 

Die Senmotic CR 15 Sohle...

 

Speziell für sehr hochwertige Barfußschuhe im Damenbereich und für unsere Business-Modelle verwenden wir die CR-15 Laufsohle. Diese Sohlen haben einen sehr schmalen und tieferen Sohlenrand, der in einer Höhe um die gesamte Laufsohle verläuft.

 

Das verleiht dieser Laufsohle speziell bei Barfußschuhen eine gewisse Eleganz. Das Profil ist sehr zurückhaltend und dezent gestalltet. Ideal für unsere Ballerinas und auch für die Businessschuhe wie dem Flaggschiff der Business-Reihe, dem Empire.

 

Dadurch, dass die Sohle nur einen ganz schmalen Rand hat, benötigen wir auch deutlich weniger Material und das spart Gewicht. So können wir mit dieser Laufsohle den leichtesten Business-Schuh der Welt als Barfußschuh damit fertigen.