Mountain H1 Brown/Brown

Senmotic Barfußschuhe - super leicht, super dünn und echte Handarbeit
Wanderschuh Mountain H1 Brown/Brown


Der Wanderstiefel "Mountain" ist ideal für Hardcore-Wanderer. Dieser Schuh ist durch sein robustes braunes Rindsleder sehr pflegeleicht. Dazu ist er sehr bequem zu tragen, weil wir den Schaftrand zweimal dick abgepolstet haben. Gleichzeitig ist der Trekkingschuh „Mountain“ ein echter Senmotic Barfußschuh mit seiner 2,9 mm dünnen Laufsohle. Wie alle unsere Schuhe fertigen wir auch den "Mountain" mit der Hand in der Manufaktur bei Leipzig. Selbstverständlich erhalten Sie auch 2 Jahre Garantie.

Material: Robustes Premium Rindsleder

Innenmaterial: Lederfutter

Decksohle: 1,6 mm Poron mit antibakterieller Microfaser

Sohle: 2,9 mm Senmotic-FZR10 Sohle® aus Lifoprene PU

Folgende Services sind optional für dieses Modell verfügbar:


Service 1: Wechsel der Laufsohlen


Service 3: Versand unterschiedlicher Größen links/rechts


Weitere Informationen zum Service 1 + 3 finden Sie hier >>
Mountain H1 Brown/Brown

 

Angebot nur gültig vom 17.06.19 bis zum 23.06.19

Senmotic Barfußschuhe. Nullabsatz und Zehenfreiheit. 2,9 mm Senmotic FX10® Sohle. Echtes Leder.
239,90 €
159,90 €
➤ In den Warenkorb
  • Handarbeit - jeder Schuh ein Unikat
  • Sie erhalten 2 Jahre Garantie auf diese Schuhe

Das sagen unsere Kunden zu diesem Barfußschuh-Modell


Kommentar schreiben

Kommentare: 17
  • #1

    Ilse J. (Donnerstag, 15 November 2018)

    Anziehen - loslaufen - ein Traum!

  • #2

    Ganoderma-lucidum@web.de (Sonntag, 25 November 2018 22:10)

    Ein Traum!

  • #3

    Senmotic the best (Montag, 26 November 2018 03:06)

    Überragende Qualität gepaart mit einem schlichten und trotzdem schicken Design - wie gut, dass ich bei der Kundenaktion zugeschlagen habe. ;-) Ich weiß schon, warum ich 6 verschiedene Paar von Senmotic zu Hause stehen habe. ;-)

  • #4

    Thomas K. (Montag, 10 Dezember 2018 12:51)

    7 Tage Teneriffa dauertest. Ich habe die Schuhe vor meinem Urlaub bestellt und zum glueck auch rechtzeitig geliefert bekommen. Fuer einen Probelauf z.B. auf der Schwaebischen Alp hat es leider nicht gereicht. Von daher bin ich ohne die Schuhe ein gelaufen zu haben in den Urlaub gefahren.
    Am Anfang war ich etwas skeptisch, warum werden seit Jahrzehnten Wanderschuhe so hergestellt wie man sie kennt? Also ich meine die Wanderschuhe mit fetter unnachgiebiger Sohle.
    Nach ein paar Kilometer war mir klar das Wandern mit Barfusschuhen muss man wollen. Man spuert die spitzen Steine und das Geroell aber man hat einen Gripp der unvergleichbar ist.
    Wenn man sich das mal bildlich vorstellt sollte jedem recht schnell klar werden, das ein Barfusschuh viel mehr Bodenkontakt hat wie ein Konventioneller Bergschuh, der ja recht Steif und unflexsibel ist.
    Sicher gibt es auch Nachteile im Gelaende, die muss ich aber erst noch finden.

    Einziges Mankos aus meiner Sicht, da der Schuh aus Leder ist, hatte ich etwas Probleme bei der Klimatisierung der Fuesse. Es kam zur Schweissbildung.
    Zum anderen ist das Design etwas altbacken, ein wenig mehr pepp wie bei den Stone oder Diavolo Modellen haette hier nicht geschadet.

  • #5

    Senmotic-Team (Montag, 10 Dezember 2018 18:19)

    Zu unserer Ehrenrettung: Wir haben uns beim Design etwas gedenkt. ;-) Jeder Stich einer Naht bedeutet ein Loch. Und dort könnte, muss jedoch nicht, Wasser eindringen. Es besteht also nur eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit. Um wirklich funktionelle Wanderstiefel auf die Beine zu stellen und noch so geringe Wahrscheinlichkeiten auszuschließen, haben wir auf zierende überflüssigen Nähte (und somit Löcher) verzichtet.

  • #6

    Monika K. (Samstag, 15 Dezember 2018 13:57)

    Ein toller Wanderschuh: Super leicht, weich und komfortabel! Die Verarbeitung ist tip top! Danke Senmotic, dass mir das Wandern nun noch mehr Spaß machen wird! Das schlichte Design hab ich übrigens ganz einfach mit anderen Schnürsenkeln aufgepeppt.

  • #7

    Michi (Montag, 31 Dezember 2018 09:40)

    Vielen lieben Dank für die rasche und unkomplizierte Lieferung - ging sich auch noch im alten Jahr aus:-)
    Meine Frau hat sich den Mountain H1 bestellt und war überwältigt von dem Schuh. Super Passform - super weich und bequem und eine tolle Verarbeitung.
    Sie hat Ihn gleich ausprobiert und nach einer dreistündigen Wanderung bei -2 Grad keine kalten Füße und auch sonst keinerlei Beschwerden.
    Die Passform ist hervorragend. Die Verarbeitung ist ein Traum:-) Bitte macht weiter so!!!!

  • #8

    Ulla (Freitag, 18 Januar 2019 13:02)

    3 Jahre hat sich mein Mann meine Schwärmereien über Barfußschuhe generell und Senmotics im Speziellen anhören müssen.
    Nun ist es passiert: Er hat sich breit schlagen lassen, es mit dem Mountain H1 BROWN zu versuchen.
    Und was soll ich sagen, jetzt muss ich mir seine Loblieder anhören ;-)
    Er ist super zufrieden mit der Verarbeitung, der Nachhaltigkeit der Produktion und dem Tragekomfort dieser Schuhe.
    Er will sie nicht mehr ausziehen und hat schon ein weiteres Paar geordert :-))

  • #9

    Sibille (Samstag, 26 Januar 2019 17:12)

    Da ich mit herkömmlichen Schuhen nicht mehr klarkomme, habe ich mich mit Senmotics für alle Gelegenheiten versorgt. Folglich auch mit dem Mountain, der wie ein Wanderschuh aussieht. Ich finde es gut,dass er komplett aus Leder ist und keinen Schnickschnack hat. Die Anprobe war schon ein Traum, sprich: ein wunderbares Gefühl. Getestet wird noch. Mich stört es überhaupt nicht, jeden Kiesel zu spüren, im Gegenteil, ich fühle mich viel sicherer mit dem direkten Kontakt zum Untergrund (mit dem Vorderfuß zuerst). Hoffentlich produziert ihr für immer und ewig �.

  • #10

    Thomas (Samstag, 26 Januar 2019 23:35)

    Der Schuh ist super bequem und die Füße warm. Sehr zu empfehlen.

  • #11

    Sabine (Montag, 28 Januar 2019 13:57)

    Erst einmal Dankeschön an Euch! Ihr produziert wirklich tolle Treter, von denen ich mittlerweile 9 Paar habe, falls ich mich nicht verzählt habe. Ende November 2017 habe ich meine ersten 2 Paare gekauft und bin so begeistert, dass ich keine anderen Schuhe mehr trage. 2018 kamen dann nach und nach die anderen Treter dazu. Eigentlich müsste ich Einlagen tragen, weil ich angeblich einen " Senk-Spreitz-Plattfuß " habe, oder wie diese ominösen Füße heißen. Was soll ich sagen? Ohne Einlagen mit den Barfußschuhen habe ich keine Probleme mit den Füßen und meine Rückenschmerzen sind auch kuriert. Aber war das wirklich eine Frage? ;)
    Ich habe auch den Mountain, habe aber allerdings Probleme mit der "Zunge": sie rutscht bei beiden Schuhen immer zur Seite weg. Liegt das an meinen Füßen oder meinem Gang? Was kann ich da tun?
    Über eine Antwort würde ich mich freuen

  • #12

    Friederike (Montag, 28 Januar 2019 21:58)

    Ich trage den Mountain jetzt seit kurz vor Weihnachten, und ich bin sehr zufrieden damit. Ich mag das schlichte Leder, ohne Nähte und Schnickschnack (wie oben schon geschrieben: jede Naht = potenzielle Wassereindringquelle, also wenig Nähte = weniger Wasser). Ich hab die Schuhe schon mehrfach gefettet und imprägniert, und sie sind wunderbar dicht. Kältemäßig komme ich gut mit warmen Socken klar, nur herumstehen ohne Bewegung ist halt nix. Da ist nun einfach der Nachteil von Barfußschuhen... der Kontakt zum Boden ist halt sehr intensiv ;-) Ich habe die Schnürsenkel nicht bis hoch geschnürt, weil ich sonst den Knöchel zu sehr einenge bei mir, und andere Senkel hab ich auch da mir die Original-Senkel aufgrund einer kantigen Niete leider gerissen sind (ich habe selbst "repariert", war keine große Sache und nicht nötig dafür die Schuhe durch halb Deutschland zu schicken)

    Im Vergleich zum Alpin fällt mir allerdings auf, dass er sehr viel fester ist in der Sohle und im Leder. Ich kann trotzdem gut mit den Mountains Ballengang laufen, allerdings ist doch deutlich weniger Gefühl durch die Sohle möglich. Von daher gebe ich den Mountain im Vergleich zum Alpin einen Stern weniger in der Bewertung.
    Aber man kann nicht immer alles haben, und ich bin sehr zufrieden.

  • #13

    Senmotic-Team (Dienstag, 29 Januar 2019 07:43)

    @ Sabine

    Schuhe bitte auf unsere Kosten zurück senden. Wir nähen Senkelhalter auf die Zunge. Machen wir natürlich auf Kulanz. Wir haben ihnen diesbezüglich auch gerade eben eine eMail geschrieben.

    @ Friederike

    Das Leder der Mountain ist deutlich robuster bzw. fester. Wenn wir einen Wanderstiefel konzipieren, der noch robuster sein soll als der Wanderstiefel "Alpin" müssen wir auch festeres Leder nehmen. Wir verfehlen sonst das Klassenziel, wenn wir das Leder des Alpin nehmen. Das macht den Schuh ein Stück weit "stabiler". Wobei das wirklich nur im direkten Vergleich zum Alpin auffällt. ;-) Insofern Chapeau für die Beobachtung bzw. das Fußgefühl.

  • #14

    Peter (Montag, 18 Februar 2019 13:34)

    Der in komplett schwarz wäre ein Traum!!!

  • #15

    Senmotic-Team (Montag, 18 Februar 2019 17:04)

    Auch in Sahara-Gelb, Bonito-Grün und Juanyx-Blau wäre er ein Traum. ;-)

  • #16

    Marcus (Freitag, 12 April 2019 10:11)

    Der Schuh ist hervorragend zu tragen. Mit dem ersten Schuh hatte ich ein kleines Problem, die Reklamationsbearbeitung ist einsame Spitze. Ich bin sehr zufrieden mit Senmotic. Ich kaufe sehr viel online, aber das ist der beste Kundenservice den ich bis dato erlebt habe. Nur kann ich jetzt nirgends anders meine Schuhe kaufen ;-)

  • #17

    Katrin (Montag, 20 Mai 2019 17:59)

    Mein erster Barfußschuh, und ich bin total begeistert. Ich habe Schuhgröße 38, habe ihn auch in 38 bestellt. Er passt perfekt. Die erste Wanderung (ca. 8 km), ohne Probleme. Tolle Bodenhaftung (Waldboden, Pfad mit Steinen, Schotterweg). Man spürt den Untergrund, angenehm.