Die neuen Barfußschuhe 2014

Neuer Barfußschuh mit Klettverschluss in 2014 geplant

Neue Barfußschuhe braucht das Land. In 2014 wird für unsere Verhältnisse etwas Ungewöhnliches passieren. Es werden mehr neue Barfußschuhe das Licht der Welt erblicken als in den letzen beiden Jahren zusammen. Die Barfußschuhe für die Kinder liegen in den letzten Zügen. Noch dieses Jahr sehen wir sie komplett mit Sohle, so dass wir in 2014 die neuen Barfußschuhe ausgiebig testen können. Wir peilen den Verkaufsstart im späten Frühjahr 2014 an. Zur Zeit sitzen wir gerade über Lauf- und Joggingschuhen. Natürlich für Erwachsene und logischerweise auch als Barfußschuhe. Die Schäfte sind schon fertig und in wenigen Tagen treffen wir uns mit dem Hersteller und Entwickler der Laufsohlen zum ersten Gespräch und zur Auftragserteilung für die Entwicklung. Selbstverständlich entwickeln wir eine völlig neue Sohle für die Barfußschuhe. Die Sohle wird auch wieder aus Deutschland kommen und um die 3,9 mm dünn sein. Insgesamt wird 2014 ein spannendes Jahr, weil wir natürlich auch wissen wollen, wie die neuen Produktlinien und Barfußschuhe von den Kunden angenommen werden..

Auch unsere jetzigen Modellreihen werden behutsam weiter entwickelt. Neben dem hohen H1 Platinum wird es ein neues flaches Barfußschuh-Modell mit einer interessanten Kombination aus Klettverschluss und Senkeln geben. Sehr minimalistisch hat dieser Schuh interessante Kontrastnähte in hellem Braun. Diese wirken auf dem schwarzen Leder sehr edel. Innen werden diese neuen Barfußschuhe eine beige Innensohle und ein beiges Innenfutter bekommen. Womöglich in einer exklusiven Sonderserie sogar aus pflanzlich gegerbtem Leder. Wir schwanken jedoch noch ein bisschen…. Denn pflanzlich gegerbtes Leder ist viermal teurer als herkömmliches Leder. Zumindest wenn man es aus Deutschland bezieht, so wie wir.

 

Wir haben übrigens für die neuen Barfußschuhe mit Klettverschluss noch keinen Namen. Bis 2014 ist ja auch noch etwas Zeit. Also wer eine Idee hat, dann immer her damit. Einfach in die Kommentare rein schreiben… Auf den Bildern sieht man übrigens das erste handgeschnittene und handgenähte jungfräuliche Modell.

2014 kommt unser erster Barfußschuh mit Klettverschluss

Kommentar schreiben

Kommentare: 27
  • #1

    Knut Hamann (Donnerstag, 05 Juni 2014 23:23)

    Hallo, wieder melde ich mich zum Pflegeproblem- ich sprach mich schon mal gegen Nubuk aus, denn die Barfußschuhe trage ich wenig in Bürofluren sondern auch in diese Jahreszeit z.B. um das matschige Eckernförder Noor herum. Dieser neue Klettverschluss-Schuh könnte doch an der Spitze auch Glattleder haben. Aus Rauhleder ist lehmiger Dreck schwer heraus zu bekommen. Eine gefettete, glattpolierte Schuhoberfläche schützt besser davor- oder geht das auch mit Spray?
    Wann kommt dier Schuh heraus? Auch braun? Hat er auch die 2,9 mm Sohle? Läuft sich jedenfalls immer noch einzigartig! Freundliche Grüße-
    Knut Hamann

  • #2

    Senmotic Team (Donnerstag, 05 Juni 2014 23:24)

    Hallo Herr Hamann,

    danke für die Infos/Fragen. Selbstverständlich könnten wir die Barfußschuhe vorn auch mit Glattleder fertigen. Selbstverständlich auch in Braun. Selbstverständlich auch mit Klettverschluss. Leider sind es dann keine Senmotics mehr. ;-).
    Im Grunde kann man unsere Schuhe in jeder Farbe bekommen, vorausgesetzt sie ist Schwarz. ;-) Nubuk und Velours kann man mit einem Rauhlederspray pflegen und auch Imprägnieren. Der neue Schuhe ist zu 90% fertig. Wir sind auf der Suche nach einer neuen Innensohle für dieses Modell. Und das gestaltet sich schwierig. Also es dauert noch etwas. Ja, und er hat auch die 2,9 mmm Sohle.

  • #3

    Der Jörg (Donnerstag, 05 Juni 2014 23:25)

    Hallo Herr Hamann,

    um die Nubuk Stellen Matsch unempfindlich zu bekommen oder die Optik zu verändern (die Denmann mögen es mir verzeihen) kann mit Lederfett arbeiten. Das ist schon sehr krass, wird ind er Lederindustrie als Fettnubuk verkauft. Einfach mal die Suchmaschine aktivieren. Und an einem Nubuk-Leder-Rest ausprobieren, bevor Sie den Schuh an Ihre Bedürfnisse anpassen.
    http://www.schuhmachereibaumbach.de/schuhpflege/pflegetips/lederarten/
    Lieben Gruß
    Der Jörg

  • #4

    Lestat (Donnerstag, 05 Juni 2014 23:26)

    Auch ich würde die “Spitze auch Glattleder” sehr interessant finden. Denkt doch nochmal darüber nach :)

  • #5

    Senmotic Team (Donnerstag, 05 Juni 2014 23:26)

    Da hat sich einfach mal die Anzahl der Glattlederfraktion verdoppelt. ;-) Genauso gut könnte man von BWM verlangen, die Niere vorn weg zu lassen oder Louis Vuitton sollte gestreifte Taschen machen. ;-)

  • #6

    Lestat (Donnerstag, 05 Juni 2014 23:27)

    Naja, wenn ich 5 cm hohe Absätze verlangen würde könnte ich den Vergleich verstehen :(
    Nubuk ist mir nicht gänzlich unsympatisch, schließlich trage ich eure Schuhe fast jeden Tag.
    Wenn Porsche einen SUV bauen kann (Der “Macan” kommt sogar zu großen Teilen aus Leipzig!). Sollte doch ein bißchen Glattleder keine Schwierigkeiten machen, oder?
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/werk-in-leipzig-porsche-startet-produktion-des-gelaendewagens-macan-a-952728.html

  • #7

    Senmotic Team (Donnerstag, 05 Juni 2014 23:28)

    Was wir eigentlich sagen wollen: Vorderkappe und Hinterkappe aus Rauhleder (Velours oder Nubuk) ist unser Markenzeichen. Wie bei Porsche die Kotflügel immer höher liegen als die Front. Daran erkannt man die auf einem Blick.

    PS: Porsche baut ja auch keinen wirklich neuen SUV. Sondern einen Audi Q5 mit Porsche-Aufpreis. Wo Volkswagen drauf steht, ist auch Volkswagen drin. ;-)

  • #8

    Knut Hamann (Donnerstag, 05 Juni 2014 23:29)

    Hallo “der Jörg”, Danke für den Tipp- schwarzes Schuhfett hatte ich praktischerweise gleich nach dem ersten begeisterten Tragetest per Bürste auf den gesamten Senmotic aufgetragen- inzwischen sieht das Nubuk (fast) edel wie genarbtes Leder aus. Neudeutsch: Aufgepimt?
    Mal schauen, ob es für’s nächste Paar noch braunes Schuhfett gibt.

  • #9

    Lisa Ziegler (Donnerstag, 12 Juni 2014 18:05)

    Hallo liebes Senmotic-Team,
    der neue Schuh mit Klettverschluß sieht klasse aus. Wow. Vielen Dank an alle, die hier mitgewirkt haben. Werde ich mir auf jeden Fall bestellen.
    Hier meine Ideen zur Namensfindung:
    senmotic-saturn
    senmotic-galaxy
    Senmotic-orbit
    senmotic-satellit

    Gruß Lisa

  • #10

    Lisa Ziegler (Freitag, 13 Juni 2014 16:48)

    Nochń Gedicht:
    Schlüpfst du in Senmotics rein, stellt sich Wohlbehagen am ganzen Körper ein. Denn hast du Senmotics an, regt das dein Fasziengewebe an. Genügend Freiheit für die Zehen, läßt dich plötzlich besser gehen. Im Ballengang auf "leisen Sohlen" gehst du sinnlich, leicht und locker, das haut dich vom Hocker.
    Du bist jetzt in Balance, Depression hat keine Chance. Mit oder ohne Socken, die Senmotics sind nicht zu toppen.
    Liebe Grüße, denkt auch an eure Füße: die tragen euch durch das ganze Leben, deswegen den Fuß mit barfuß gehen oder Senmotics beleben.
    Lisa

  • #11

    Senmotic - Team (Freitag, 13 Juni 2014)

    Hallo Lisa,

    klasse Gedicht. Ist ja fast schon ein Rap. ;-) Einfach mal an den Busch Ido schicken. ;-) Der macht daraus einen Top-Hit. Du bekommst Tantiemen und kaufst Dir dafür viele Senmotic Barfußschuhe und alle sind glücklich. ;-)

  • #12

    Senmotic - Team (Sonntag, 15 Juni 2014 16:08)

    Ach ja.... der Barfußschuh mit Klettverschluss wird "Ruthenium" heißen. Da er in die Premium-Abteilung kommt, passt er prima zum Modell "Platinum".
    Den Ruthenium wird es mit den braunen Ziernähten, mit schwarzen Ziernähten und mit silbernen (deswegen Ruthenium) Ziernähten geben. Lieferbar ab August 2014 und dann auch bestimmt für 10 Tage im Angebot.

  • #13

    Lisa (Mittwoch, 18 Juni 2014 20:05)

    Hallo, Herr und Frau Demann,
    beim Gehen auf den Ballen ist mir doch glatt noch ein Barfußschuhe-Rap für euch eingefallen.
    Denn mit mehr "Feeling" in den Beinen, kann ich plötzlich "super" reimen.

    Halli, Hallo,
    der Rap, der geht so:

    Die Sindy und der Frank,
    die sind bekannt
    im ganzen Land
    und immer auf dem neuesten Stand.
    Rund um die Uhr
    arbeiten sie für ihre Manufaktur.
    Hallo? Um was geht's man(n)?
    Na um die Barfußschuhe der Demann:
    um Evolution und Revolution, Performa und Oxid, Platinum und Ruthenium,
    Evolino, Performino und Storm:
    das ist enorm.
    Denn habt ihr schon gehört:
    Mit Barfußschuhen an den Füßen
    könnt ihr das Leben erst so richtig genießen.
    Mit herkömmlichen Schuhprothesen
    könnt ihr leider nicht genesen.
    Mit Barfußschuhen an den Füßen, ihr werdet seh'n,
    löst sich das Problem:
    Schmerzen ade,
    nichts tut mehr weh.
    Schlüpft ihr in Barfußschuhe rein, stellt sich Wohlbefinden ein.
    Und das ist fein.
    Mit mehr Freiheit an den Zehen,
    könnt ihr plötzlich besser gehen.
    Schreibt euch auf die Stirn:
    barfuß gehen wirkt von der Sohle bis zum Hirn.
    Der Ballengang ist angeboren,
    mit Schuhprothesen geht er verloren.
    Drum laßt auch eure Kinder barfuß hüpfen
    oder in evolinos oder performinos schlüpfen.

    Schönen Sommer
    Gruß Lisa


  • #14

    Senmotic - Team (Donnerstag, 19 Juni 2014 15:16)

    Ein cooler Rap - jetzt brauchen wir nur noch einen Vertoner... und dann ab damit zum Busch Ido. ;-)

  • #15

    Lisa (Montag, 23 Juni 2014 18:07)

    Rap-Fortsetzung:

    Hallo? Um was geht's jetzt man(n)?
    Na um die Kinderbarfußschuhe der Demann.
    Evolinos und performinos
    sind die Barfußschuhe für die bambino's.
    Ach so.
    Sind es die, mit den grünen und orangen Senkeln dran
    und die, die man zukletten kann?
    Na klar man(n). Frag doch die Demann.
    Hallo Sindy, hallo Frank,
    vielen Dank:
    der evolino und performino
    sind nämlich ganz großes Kino.

  • #16

    Lestat (Dienstag, 28 Oktober 2014 00:34)

    So langsam wird es eng für die "neuen Barfußschuhe mit Klettverschluss" in 2014. Ist das Modell noch in Planung? und wann kommen endlich die Laufschuhe? Als Schuh-Groupie hat man es nicht leicht ...

  • #17

    Senmotic-Team (Dienstag, 28 Oktober 2014)

    Die Barfußschuhe mit Klette (sie heißen übrigens "Ruthenium") sind schon lange fast fertig. Liegen jedoch bei uns eingemottet in der Manufaktur. Uns fehlt einfach die Zeit, die Schuhe fertig zu machen. Bringen wir Kinderschuhe, bekommen wir viele Hinweise, dass die Kinderschuhe lieber eine Klette haben sollten. Eigentlich wollten wir den Ruthenium endlich fertig machen. Also lassen wir den Ruthenium liegen (wir haben ja genug Schuhe für Erwachsene) und entwickeln Modelle für Kinder mit Klettverschluss. Während wir so darüber sitzen, kommt eine neuer Mitbewerber. Eine Kopie von uns. Ebenfalls aus Leipzig. Da müssen wir darauf reagieren. Wir lassen uns ja nicht von einem ehemaligen guten Freund (intern Brutus genannt) ;-) die Butter vom Brot nehmen. Also lassen wir Kinderschuhe, Ruthenium, Laufschuhe, Ballerinas usw. liegen und kümmern uns darum. Wie wir reagieren, sieht man bald. Also der Ruthenium kommt, wir wissen jedoch selbst keinen Termin. Bei den Laufschuhen haben wir die Sohle von 3,9 mm auf 2,9 mm ändern lassen und warten auf Muster-Sohlen. Wir sind eben auch von zahlreichen Zulieferern abhängig.... Wir gehen jedoch davon aus, dass wir von Januar bis Mai 2015 eine Modellflut haben, weil alles schon zu 80% fertig ist.

  • #18

    Lestat (Mittwoch, 29 Oktober 2014 23:26)

    Danke! Coole Antwort, so gefällt mir das! Lieber spät als gar nicht. Wie seid ihr auf den Namen "Ruthenium" gekommen? Folgen im Frühjahr 2015 "Rhodium, Iridium und Rhenium"?

  • #19

    Werner (Donnerstag, 18 Dezember 2014 14:30)

    Schade ich habe mich schon auf den Ruthenium so gefreut. Der sieht echt genial und unagepaßtaus. Was ich aber nicht verstehe, ihr orientiert eure komplette Strategie an einem Wettbewerber und werft deswegen alles über den Haufen, was ihr an Modellen versprochen habt. Ich möchte auch gern den Laufschuh.

  • #20

    Senmotic - Team (Donnerstag, 18 Dezember 2014 17:02)

    1. Orientieren wir uns an uns, laufen jedoch nicht blind durch die Welt.
    2. Ist der Ruthenium fertig und wird Ende Februar im Shop erhältlich sein.
    3. Sind wir keine Insel und von vielen Zulieferern abhängig. Die teilweise auch wieder von anderen Lieferanten abhängig sind. Demzufolge wir manchmal einfach ausgebremst werden, weil bei einem Lieferanten unseres Lieferanten eine Maschine kaputt geht und das Ersatzteil erst in 8 Wochen (kein Witz) lieferbar ist. Und wir keine Laufsohlen für die Laufschuhe bekommen. Wenn die Maschine läuft, dann werden erstmal die Aufträge von wesentlich größeren Firmen abgearbeitet. Am Ende haben wir Verzögerungen von mehreren Monaten. So ist das halt....

  • #21

    Werner (Freitag, 19 Dezember 2014 10:54)

    1. Ihr habt das ja auch gar nicht nötig. Ihr habt so eine tolle, runde und wiedererkennbare Produktpalette
    2. super, kann man den schon vorbestellen zum vorbestellpreis? was wird er überhaupt kosten?
    3. ich drück euch die daumen

  • #22

    Senmotic - Team (Freitag, 19 Dezember 2014 18:58)

    1. Mittlerweile werden wir ja fast komplett von einer "Firma" kopiert. Deshalb bereitet es auch ein gewisses Vergnügen, im Wettbewerb den Wettbewerber zu foppen ;-)
    2. Teuer... ;-) Es wird jedoch ein Angebot für unsere Bestandskunden geben.
    3. Danke. ;-)

  • #23

    mortimer (Samstag, 20 Dezember 2014 12:01)

    Bei einer pflanzlich gegerbten classic Version für trockenes warmes Wetter wär ich auch :)
    Und die Pseudocode wie ich freuen sich...
    (Gibt ne Menge ;))

  • #24

    Lestat (Sonntag, 08 März 2015 20:26)

    Was macht der Ruthenium? Ich dachte er "wird Ende Februar im Shop erhältlich sein"? Ihr habt zum Glück keine Jahreszahl dazu geschrieben :)

  • #25

    Senmotic-Team (Montag, 09 März 2015 11:12)

    Weil wir clever sind. :-) Der Ruthenium ist fertig. Gute Kunden bekommen in den 14 nächsten Tagen ein Top-Angebot. Das Jahr lassen wir wieder weg. :-)

  • #26

    Lestat (Montag, 09 März 2015 20:30)

    Sind die Laufschuhe auch in absehbarer Zeit erhältlich?

  • #27

    Senmotic-Team (Donnerstag, 12 März 2015 07:09)

    Die Laufschuhe sind komplett fertig. Wir warten nur noch auf die neuen Sohlen unseres Lieferanten. Sollen bis zum 15. April kommen. Dann brauchen wir noch ein paar Tage, um die Schuhe im Shop einzupflegen.