Barfußschuhe für Kinder

Kinder Barfußschuhe sind demnächst in unserem Sortiment

So langsam befinden wir uns auf den letzten Etappen mit den neuen Barfußschuhen für die Kinder. Heute konnten wir die ersten Designentwürfe der Schäfte in Empfang nehmen. Noch ohne Innen- und Außensohle haben wir die Entwürfe schnell mit dem Smartphone abgelichtet.

Wie Sie sehen, gleichen die Barfußschuhe der Kinder im grundlegenden Design den Schuhen für die Erwachsenen. Unterscheiden sich jedoch in maßgeblichen Details. Die wichtigsten Unterschiede:

 

1. Die Barfußschuhe für die Kleinsten werden bunt und bekommen leuchtende Farbkleckse (eine ganz schwarze Variante wird es auch geben).

2. Wir haben einen sogenannten Elastiksenkel – dieser wird nur einmal gebunden, hält dann auch und passt sich dem Fuß an.Dazu kommt noch ein Klettverschluss – zum Rein- und Rausschlüpfen wird nur die Klette geöffnet.

3. Die Barfußschuhe für die Kinder wird es wieder als flache F1 Modelle und auch als höhere H1 Modelle geben.

 

Die Barfußschuhe für die Kinder wird es wieder als flache F1 Modelle und auch als höhere H1 Modelle geben. Auf den Bildern sieht man in Orange einen H1 mit dem breiteren Klettverschluss und im leuchtenden Grün mit der schmalen Klette einen flachen F1. Die Größen starten bei der Größe 24 und enden bei der 35. Lieferbar ab Frühjahr 2014. Preis? Wie immer… exorbitant. Scherz beiseite…. Preis wissen wir selbst noch nicht und müssen noch kalkulieren.

Wir starten mit zwei verschiedenen Modellen mit den Namen Evolino und Performino. Beide gibt es jeweils als flachen F1 und hohen H1. Also es ist genug Barfußschuh für alle Kinder da.

Barfußschuhe für Kinder - mit leuchtenden Schnürsenkeln

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Marco Fehl (Donnerstag, 05 Juni 2014 23:14)

    Hallo,

    können Sie mir bitte ein Tips zum Thema Barfußschuhe für Kinder geben?
    Meine Tochter ist 2 1/2 Jahre und hat Größe 24 / 25.
    Was kosten solche Schuhe und gibt es Bilder von diesen Modellen?

    Viele Grüße
    Marco Fehl

  • #2

    Senmotic Team (Donnerstag, 05 Juni 2014 23:15)

    Hallo Herr Fehl,

    wir wissen weder was die Schuhe kosten, noch gibt es aktuelle Bilder. Wir testen gerade die zweite Größe bei den Laufsohlen und wenn die technisch in Ordnung ist, beauftragen wir alle Sohlen für alle Größen. Die Kinderschuhe sind eine ganze schöne Herkulesaufgabe für uns, weil wir auch neue technische Wege beschreiten. Sind jedoch auf der Zielgraden. Also es zieht sich noch ein bisschen…

  • #3

    Marita Matzk (Donnerstag, 05 Juni 2014 23:16)

    Liebes Senmotic Team,
    ich lese mit Begeisterung eure Vorhaben für Kinderschuhe – könnt ihr mittlerweile einen genaueren Startbeginn für den Verkauf nennen? Wir schauen grad nach neuen Schue und ich würde mich ärgern, wenn eure in den nächsten Wochen an den Start gehen und ich schon andere gekauft habe ;)

  • #4

    Senmotic Team (Donnerstag, 05 Juni 2014 23:16)

    Wenn es gut läuft, dann starten wir im September.

  • #5

    Lisa Ziegler (Samstag, 14 Juni 2014 09:14)

    Liebe Eltern,
    laßt eure Kinder barfuß laufen und tut ihnen für die Schule und kalte Tage senmotics kaufen.
    Denn schreibt auch auf die Stirn, Senmotics wirken positiv von der Sohle bis zum Hirn.
    Das Gehen und Lernen fällt ihnen leichter und sie werden dabei immer gescheiter.
    Schmerzen ade, nichts tut mehr weh.
    Ihr Fasziengewege bleibt elastisch, ist das nicht fantastisch?
    So können sie lebenslang schmerzfrei hüpfen und springen und dabei singen und fröhlich sein, ist das nicht fein?

    Gruß Lisa
    (Therapeutin)