Barfußschuhe für den Winter?

Barfußschuhe für den Winter - garantiert warm

Ja, Barfußschuhe für den Winter gibt es. Wir müssen nur etwas Physiologie beachten. Dann wird klar, dass auch im Winter Barfußschuhe die perfekten Schuhe sind. Was den Menschen mit allen Säugetieren eint: Wir können sehr gut selbst Wärme produzieren. Das geht natürlich nicht vor dem Fernseher. Wir müssen uns dafür bewegen. Kalte Füße kommen in der Regel von den Unterschenkeln. Die Wadenmuskulatur arbeitet als Blutpumpe – wenn sie sich wie jede Pumpe bewegen darf.

Schuhe, die bis über die Sprunggelenke reichen, womöglich noch mit Absätzen, verhindern, dass sich die Wadenmuskulatur bewegt. Dabei gilt: Je höher der Absatz, umso weniger Bewegung nach vorn und hinten findet im Sprunggelenk statt, weil sich die Ferse nicht mehr komplett absenkt. Vor allem durch Stiefel werden Unterschenkel und Fuß bewegungslos fest als Einheit miteinander verbunden. Es findet keine Bewegung im Unterschenkel mehr statt – der Blutfluss nimmt ab und wir bekommen eiskalte Füße.

 

Mit unseren Barfußschuhen haben Sie sogar im tiefsten Winter warme Füße. Die Wadenmuskulatur wird wieder richtig beansprucht, alle Fußmuskeln bewegen sich wieder – das Blut strömt und wärmt. Wir müssen allerdings auch zugeben: Wer mit Barfußschuhen im Winter rumsteht und selbst wenn es an einem Stand mit Glühwein und Grog ist, friert sich die Füße weg. Sobald Sie wieder in Bewegung kommen und laufen, werden Ihre Füße ganz schnell wohlig warm.

 

Als Barfußschuh für den Winter empfehlen wir Ihnen unseren Barfußschuh Storm, Er ist innen komplett mit Schafspelz ausgekleidet und hat seine Feuertaufe beim Bergwandern im norwegischen Winter bestanden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Lisa (Freitag, 22 August 2014 19:35)

    Hallo,
    soll man beim "Storm" die normale Schuhgröße bestellen oder eine Nummer größer, da er ja mit Schafspelz ausgekleidet ist. Wie sind die Erfahrungen?
    Gruß Lisa

  • #2

    Senmotic-Team (Sonntag, 24 August 2014 10:38)

    Sorry für späte Antwort... Bitte eine Nummer größer bestellen. Das Lammfell und die dicken Socken tragen ganz schön auf. Den Storm gibt es übrigens ab Ende September/Anfang Oktober im Angebot.